Veranstaltungen in Sülze

Sülze Aktuell

Schützenfest in Sülze vom 31. Mai bis 03. Juni 2018

Von Donnerstag, 31. Mai bis Sonntag, 03. Juni, feiert die Schützengilde Sülze wieder ihr Schützenfest. Der Ort Sülze, der Ortsteil Waldhof, der Festplatz und das Festzelt werden mit grün-weißen Fahnen und Girlanden festlich geschmückt sein. Gäste aus nah und fern sind eingeladen, das Schützenfest gebührend zu feiern.Am Donnerstag beginnt es mit dem Kinderkönigsschießen ab 14 Uhr im Schützenheim. Kaum ist die erste Majestät proklamiert, begibt sich der Spielmannszug Sülze auf seine Tour durch den Ort, um überall zu verkünden dass das Schützenfest begonnen hat. Am Freitag, 01. Juni, geben die Kanoniere ab fünf Uhr in der Früh ihre ersten Böllerschüsse ab. Anschließend ziehen sie mit „der dicken Berta“, durch Sülze und Waldhof und wecken lautstark das Schützenvolk damit dann „hellwach“ niemand verschlafen kann.

Alle Schützenschwestern und Schützenbrüder treffen sich um sieben Uhr bei ihren Zugführern, um dann den scheidenden König Jochen Raab „der Weltenkönig“ abzuholen. Um 10:30 Uhr beginnt das gesellige Königsfrühstück mit vielen geladenen Gästen und dem Blasorchester „Salinia“ . Ehrungen und launige Reden werden dargeboten während die Schützen langsam auf den Königsschuss hin fiebern. Dieser wird dann, nach einem Ummarsch im Schützenheim abgegeben. Erstmals wird analog zum Königsschießen ein Seniorenpokal-Schießen ( für Mitglieder ) für Senioren ab 65 Jahren angeboten. Jeder einzelne Schütze kann frei entscheiden, ob er am Königsschießen oder am Pokalschießen teilnimmt. Ebenfalls erstmalig, wird es eine Kaffeetafel beim Königsschießen geben.

Die Spannung der Schützen steigt um 17 Uhr auf den Siedepunkt, da endlich die lang ersehnte Proklamation des neuen Königs erfolgen wird. Die offizielle Einführung des Königs und seiner Begleiter, sowie der Damen-Besten erfolgt um 21 Uhr auf dem Festzelt. Zum Festball am Freitagabend steht die Musikgruppe „Happy End“ ab 20 Uhr auf der Bühne die mit ihrer Tanzmusik für Stimmung sorgen wird. Alle Damen haben an diesem Abend freien Eintritt aufs Zelt!
Die Schützengilde weist ausdrücklich daraufhin, dass Jugendliche unter 18 Jahren zwei sogenannte „Mutti-Zettel“ besitzen müssen, die sie als „Unter-18-jährige“ ausweisen und von mindestens einem Erziehungsbeauftragtem unterschrieben sind. Ein Exemplar muss ausschließlich an einer der Abendkasse abgegeben werden, das zweite hat der Jugendliche bei sich zu führen. Mindestens ein Erziehungsbeauftragter muss vor Ort sein. Das U18 Formular ( „Muttizettel“ ) kann im Internet unter „U18 PARTYZETTEL.DE“ kostenlos heruntergeladen werden.

Am Samstag, 02. Juni, folgen die Umzüge zum Kinder- und Jugendkönig. Nach der Rückkehr zum Festzelt beginnt um 15:30 Uhr das beliebte Kinderfest, das um 18 Uhr mit einer großen Polonaise endet. Am Abend ab 21 Uhr beginnt die Zeltparty mit den „Tonados“: Die Musikgruppe „Tonados“ werden das Zelt zum Brodeln bringen. Ein Muss für jeden der abwechslungsreiche und großartige Musik während des Schützenfestes liebt. Am Sonntag, 03. Juni findet wie gewohnt, der Gottesdienst auf dem Festzelt statt. Dieses Jahr bereits schon um 09:30 Uhr.

Pünktlich um 11 Uhr wird das Foto für das Jubiläum 2019 auf dem Sportplatz in Sülze erstellt. Ein Mittagessen für Jedermann wird zu einem günstigen Preis angeboten. Um 12:15 Uhr schrillt die Trillerpfeife des Hauptmanns zum Antreten und anschließendem Umzug durch den Ort Sülze. Der Umzug wird begleitet durch zwei Spielmannszüge und zwei Blasorchestern durch den geschmückten Ort. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal geht es zum neuen König. Gegen 15 Uhr wird die Königsscheibe angebracht und alle warten gespannt auf den Beinamen des neuen Königs.

Neugierig wartet man im Festzelt auf die Rückkehrer der Fahnenübergabe, die in diesem Jahr an die alte Hausnummer 205 geht und damit an Susanne Slottke übergeben wird. Was haben sich die Schützen diesmal ausgedacht? Wie sieht der Wagen aus? In welcher Verkleidung wird ein Tanz von den Schützendamen aufgeführt? Das bleibt stets geheim, aber gegen 18 Uhr werden es alle erfahren. Gleich im Anschluss beginnt der große Festball bei freiem Eintritt mit der Musikgruppe „ DEEP PASSION“, da ist garantiert für jeden Musikgeschmack etwas Passendes dabei.